Get Adobe Flash player

Tag Regelgruppe

Ein Tag bei den 3 bis 6 Jährigen

 Nach der persönlichen Begrüßung  treffen sich die Kinder in ihrer Stammgruppe.

Für die berufstätigen Eltern ist ein Frühdienst  eingerichtet. ( 7.15 Uhr – 8.00 Uhr)

Um ca 8.30 Uhr ist Morgenkreiszeit:

Das „Tageskind“  übernimmt die Vorbereitung  der Gebetskerze und bringt Kalender und Gruppenraupe in den Kreis.

Mit einem Gebet oder einem Lied beginnen wir den Tag.

 

Die Anwesenheit der Kinder stellen wir mit der Gruppenraupe – für jedes Kind ist eine Kugel aufgefädelt- fest. Dabei werden die ersten mathematischen Erfahrungen vermittelt.

Fehlende Kinder werden dabei namentlich benannt, die Anzahl zeigt uns die Gruppenraupe.

Ein Blick aus dem Fenster läßt uns das Wetter sehen und bildlich festhalten.

Tägliche Bildungsangebote, Projekte, Vorbereitung für Feste und Feiern  haben jetzt ihren Platz.

 

 Die gemeinsame Brotzeit stärkt uns anschließend  für den Tag

11.15 Uhr: Gartenzeit

Täglich dürfen sich die Kinder im naturnahen Garten aufhalten, gestalten und spielen. Nur Regen und Glatteis kann uns im Haus halten.

 Bewegung in der  frischen Luft sehen wir  für eine kontinuierliche Weiterentwicklung unerlässlich.

 

 Ca. 12.00 Uhr ist Mittagessenszeit für die Workshopkinder

 Anschließend treffen sie sich bei ihrem Workshop

 12.15 – 13.00 Uhr Abholzeit für die Vormittagskinder

Die Workshopkinder gehen zwischen 14.30 Uhr 15.00 Uhr heim.